Case Moderne Häuser

Scoperte architettoniche all’Isola d’Elba - Architektonische Entdeckungen auf Elba

AA.VV.

ISBN: 978-88-6995-771-0
Caratteristiche: 2020 • 17x22,6 cm • 184 pagine • 160 immagini • brossura con bandelle
Collana: Architettura

Volume 22,00 20,90

Descrizione

L’Isola d’Elba non è solo spiagge, montagne e storia napoleonica. Questo libro lo dimostra attraverso una serie di edifici che, per posizione e qualità della progettazione, si pongono come straordinari esempi di architettura contemporanea.

Elba steht nicht nur für Strände, Berge und Napoleon. Deshalb zeigt dieses Buch eine Reihe von Bauten, die aufgrund ihrer Lage und Gestaltung außergewöhnliche Beispiele zeitgenössischer Architektur sind.

 

***************

 

«L’isola d’Elba è ricca di bellezze che la fanno apprezzare e visitare da innumerevoli persone – che si tratti di montagne, spiagge, città o paesini pittoreschi. Le vestigia del suo avventuroso passato, a partire dagli Etruschi passando per Napoleone fino ai giorni nostri, affascinano l’umanità da secoli.

Da sempre il carattere unico dell’isola ispira architetti e costruttori locali e internazionali a progettare e a realizzare case o interi complessi residenziali fuori dall’ordinario. Questi edifici sono vivide testimonianze del genio contemporaneo e del rigore formale dei loro creatori. Spesso però si tratta di tesori isolati e pressoché inaccessibili – in riva al mare, tra i monti, immersi nella macchia mediterranea, celati da alte mura o alla fine di sentieri sassosi…»

Fritz Auer

Scarica la prefazione di Fritz Auer

 

«Elba ist reich an Schönheiten, für die viele Menschen die Insel schätzen und besuchen – seien es die Berge und Strände, seien es die malerischen Städte und Ortschaften. Die Zeugnisse ihrer wechselhaften Vergangenheit, angefangen bei den Etruskern über Napoleon bis in unsere Gegenwart, faszinieren die Menschen ebenfalls seit Jahrhunderten.

Die Eigenart der Insel hat aber auch schon immer einheimische wie auswärtige Architekten und Bauwillige herausgefordert, besondere Häuser oder ganze Anlagen zu entwerfen und zu verwirklichen. Eindrucksvoll zeugen die Bauten von der zeitgenössischen Auffassung und dem Formwillen ihrer Schöpfer. Doch es sind Schätze, die oft abgeschieden liegen und kaum erreichbar sind – am Meer, auf dem Berg, in der Macchia, hinter Mauern oder am Ende steiniger Pfade…»

Fritz Auer

Laden Sie das Vorwort von Fritz Auer herunter

 

***************

 

«Ich verbringe seit jeher mindestens einen Monat im Jahr mit meiner Familie auf Elba. Als Wahl-Elbanerin hat mich die Initiative dieser Gruppe von Liebhabern der natürlichen und architektonischen Schönheiten der Insel sofort überzeugt.

Elba zeichnet sich, wie wir wissen, vor allem durch die Schönheit des Himmels, des Meeres und einer wundervollen Natur aus, die entdeckt, respektiert und geliebt werden möchte.

Weniger bekannt ist dagegen die Schönheit von Kunst und Architektur. Dieses Buch bietet die Gelegenheit, einige der interessantesten zeitgenössischen Gebäude kennenzulernen, die von bedeutenden italienischen und internationalen Architekten geschaffen wurden.

Außergewöhnliche Schmuckstücke, die sich perfekt in die Macchia einfügen, durch die sich die gewundenen Straßen der Insel schlängeln. Man kann diese Routen mit dem Auto zurücklegen, aber besser noch ist es, sie mit dem Fahrrad zu erkunden, wie es einer der Autoren des Buchs, erfüllt von Leidenschaft und Geduld, getan hat.

Diese Entdeckungstouren stehen im Zeichen eines nachhaltigen und verantwortungsvollen Tourismus, der für die Ökonomie der Insel von besonderer Bedeutung ist und von unserem Verlag schon immer gefördert wird, indem wir unseren treuen Leserinnen und Lesern naturkundliche Routen auf Elba und den anderen Inseln des toskanischen Archipels vorstellen.

Mit dieser Publikation haben wir Gelegenheit, zwei besondere Leidenschaften von Pacini Editore zu vereinen: die Kunst, die in den schönen dargestellten Gebäuden zum Ausdruck kommt, und den Schutz der Natur und des Ökosystems.

Dieses Buch stellt einen wertvollen Beitrag für Elba dar, und als Verlegerin bin ich stolz darauf, es unter den Neuheiten des Jahres 2020 in unseren Katalog aufzunehmen.»

Patrizia Alma Pacini – Geschäftsführerin Pacini Editore, Pisa

 

***************

 

«Trascorro da sempre almeno un mese nell’anno all’Isola d’Elba con tutta la mia famiglia. Da elbana di adozione ho quindi subito apprezzato l’iniziativa di questo gruppo di appassionati cultori delle bellezze naturali e dell’architettura.

L’Isola, lo sappiamo, è soprattutto bellezza di cielo, di mare, di una natura splendida, che chiede solo di essere scoperta, rispettata e amata.

Meno note e apprezzate sono le bellezze dell’arte e dell’architettura e questo libro ci offre l’opportunità unica di conoscere alcuni edifici contemporanei di grande interesse architettonico, firmati da importanti architetti italiani e stranieri.

Impensati gioielli perfettamente inseriti nella macchia mediterranea lungo le tortuose strade dell’Isola, che si esplorano con itinerari da percorrere in auto ma, sarebbe preferibile, in bicicletta come ha fatto con passione e pazienza, uno degli autori del volume.

Un’esplorazione all’insegna di un turismo rispettoso e compatibile con le esigenze ambientali che è quello più prezioso anche per l’economia dell’Isola e che la nostra Casa editrice da sempre promuove, proponendo ai propri affezionati lettori itinerari naturalistici attraverso l’Elba e le altre isole dell’Arcipelago Toscano.

Questa pubblicazione ci ha dato l’opportunità di unire due principali vocazioni di Pacini Editore: l’Arte che si esprime nelle belle dimore descritte e il rispetto della Natura e dell’ecosistema.

Questo libro è un contributo importante per l’Isola d’Elba e come Editore sono quindi fiera di accoglierlo nel nostro catalogo editoriale e presentarlo tra le nostre novità 2020.»

Patrizia Alma Pacini – Amministratore Delegato Pacini Editore, Pisa

Potrebbero interessarti anche...